Um das 135Ps starke Mehrzweckboot der Volkacher Feuerwehr lenken zu dürfen braucht man eines, den Bootsführerschein Binnen. Am vergangenen Samstag legten diesen sieben Einsatzkräfte der Wehr erfolgreich ab.

Der Prüfung gingen zeitintensive Übungsstunden voraus. Neben verschiedenen Grundfahrübungen, wie das Anlegen oder das Wenden auf engen Raum, mussten 253 Theoriefragen und acht verschiedene Knoten erlernt werden. In Zusammenarbeit mit der Wassersportschule Kozlowski aus Wipfeld wurden die Anwärter in Theorie und Praxis ausgebildet. Durch erfahrene Bootsführer der Feuerwehr Volkach, wurde das Wissen nochmal vertieft uns gefestigt.

Doch bei aller Freude, ist die Ausbildung noch nicht ganz abgeschlossen. Die frisch gekürten Bootsführer wurden in die Fachgruppe Motorboot übernommen. In den nächsten Monaten lernen Sie, für die Feuerwehr relevante Manöver. Allen voran verschiedene Manöver zur Personenrettung, sowie Einsatztaktiken für Einsätze auf dem Wasser.

Fred Mahler, 1.Kommandant der Feuerwehr Volkach zeigte sich stolz: „Es ist gut, dass die Bootsgruppe um weitere Bootsführer verstärkt wurde. So ist aktuell die Wahrscheinlichkeit, dass im Einsatzfall ein Bootsführer zur Stelle ist, bei nahe zu 100%. Wir können uns glücklich schätzen, die Stadt Volkach, sowie den Feuerwehrverein hinter uns zu haben, welche uns bei der Finanzierung der Führerscheine tatkräftig unterstützt haben.“