Verkehrsunfall endet mit zwei Totalschäden

Vier Verletzte forderte ein Unfall am Mittwochnachmittag an der Volkacher Aldi Kreuzung (St2260 Kreuzung St2271, Richtung Kitzingen). Gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Volkach und Sommerach durch die Integrierte Leitstelle alarmiert. Vor Ort beschränkten sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf die Verkehrsregelung, sowie auf die Reinigung der Fahrbahn. Durch den Rettungsdienst wurden die vier verletzten Insassen behandelt. Drei von Ihnen wurden anschließend in Krankenhäuser eingeliefert. Weitere Unfallzeugen erlitten einen leichten Schock und wurden durch die Feuerwehr betreut. An den beiden Fahrzeugen entstand nach jetzigem Sachstand Totalschaden. Seitens der Feuerwehr Volkach waren 14 Einsatzkräfte und vier Fahrzeuge vor Ort. Nach gut eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.